Arminiusstraße 13 | 33175 Bad Lippspringe Freitag 07:30 - 13:30 Uhr 05252 96580

LEISTUNGEN

PARODONTOSE-BEHANDLUNG FÜR
GESUNDES ZAHNFLEISCH

Behandlungsraum

IM ÜBERBLICK

PARODONTOSE-BEHANDLUNG

In der Parodontologie werden Zahnbetterkrankungen vorgebeugt und behandelt. Hierbei bildet sich der Alveolarknochen zurück, die Zahnfleischtaschen vertiefen sich, die Zahnwurzel findet insgesamt weniger Halt. Ursachen für die Entstehung einer Parodontitis sind Zahnbelag, genetische Faktoren, Rauchen und Stressfaktoren.

Wir als Zahnarzt in Bad Lippspringe werden die Zahnbeläge mit geeignetem Instrumentarium und durch das Tastgefühl, ohne das Zahnfleisch anzuheben, entfernen.

WAS IST PARODONTITIS?

Parodontitis, auch Parodontose genannt, ist eine orale Erkrankung, die auftritt, wenn der Mundraum an einer Infektion leidet, die durch Bakterien zwischen Zahnfleisch und Zahn verursacht wird. Die Ansammlung von Bakterien unter dem Zahnfleisch greift das parodontale Band des Zahns an und verursacht durch die entstehende Entzündung den Verlust von Knochen, der den Zahn stützt, und endet, sofern die Erkrankung nicht behandelt wird, mit dem Verlust des Zahns aufgrund mangelnder Unterstützung.

PARODONTITIS MUSS BEHANDELT WERDEN

Die Parodontitis kann zu zahlreichen Problemen im Mundraum führen, wie Blutungen, Mundgeruch, Rückzug des Zahnfleisches, Zahnbeweglichkeit und sogar Schmerzen, die sich auch direkt auf die allgemeine Gesundheit auswirken können. Dazu zählen u. a. ein erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes oder Frühgeburten.

Wir empfehlen eine professionelle Parodontosebehandlung zur Bekämpfung von Parodontitis. Wir beginnen dabei immer mit der Behandlung der vorliegenden Entzündung mit palliativen Behandlungen, damit die Krankheit nicht zu größeren gesundheitlichen Folgen wie Parodontitis führt.

RISIKOFAKTOREN FÜR PARODONTOSE?

In unserer Zahnarztpraxis in Bad Lippspringe weisen wir Sie bei regelmäßigen Kontrolluntersuchung früh auf Anzeichen von Parodontose hin, um die richtige Mundhygiene wiederherzustellen und erklären Ihnen, welche Gewohnheiten Sie vermeiden sollten, die für Ihre Mundgesundheit schädlich sind.

Risikofaktoren, die eine Parodontitis begünstigen, sind:

  • genetische Veranlagung
  • Alter
  • Geschlecht
  • Diabetes
  • Rauchen
  • Stress

Sie sind interessiert an einer Parodontosebehandlung oder haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Rückruf an und wir melden uns schnellstens bei Ihnen zurück

oder rufen Sie uns an!

05252 96580

Bewertung wird geladen...

KOSTENLOSEN RÜCKRUF ANFORDERN!

Sie wollen einen Termin vereinbaren oder haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach und bequem unseren kostenlosen Rückrufservice und wir melden uns schnellstens bei Ihnen zurück.